Fragen und Antworten

Wann macht eine Beratung für mich Sinn?
Die Gründe für eine professionelle Ernährungsberatung und das 1:1 Coaching sind vielfältig: Wenn du an einem bestimmten Ziel - wie beispielsweise langfristiger Gewichtsreduktion oder dem körperlichen und mentalen Wohlbefinden - arbeiten möchtest, dein angespanntes Verhältnis zum Essen auflösen, deine Ernährung gesundheitlich optimieren, oder einfach mehr Sicherheit bei deiner (vielleicht auch bereits veganen) Ernährung gewinnen möchtest, dann kann eine Beratung für dich einen großen Mehrwert bringen.

Teile mir gerne dein Anliegen mit und wir besprechen dann gemeinsam, ob ein Coaching für dich sinnvoll ist und wie die Gestaltungsmöglichkeiten einer Beratung aussehen können.

Ersetzt die Beratung bzw. das Coaching eine Therapie?
Bitte beachte, dass meine Beratungen und Coachings ausschließlich der persönlichen Weiterentwicklung, inneren Klärung und Selbsterfahrung sowie der Wissensvermittlung dienen. Sie sind oder ersetzen keine ärztliche, psychologische oder psychiatrische Behandlung oder Therapie.
Ich ernähre mich nicht vegan, kann ich deine Beratung dennoch in Anspruch nehmen?
Selbstverständlich kannst Du auch als Vegetarier oder Mischköstler meine Beratung in Anspruch nehmen. Allerdings bitte ich dich zu respektieren, dass ich aufgrund ethischer, ökologischer und gesundheitlicher Gründe in meiner Tätigkeit als (veganer) Ernährungsberater vom Konsum tierischer Produkte abrate sowie generell auch keine tierischen Erzeugnisse in meinen Rezepten und Empfehlungen inkludiere.

Teile mir gerne dein Anliegen mit und wir besprechen dann gemeinsam, ob eine vegane Ernährungsberatung für dich sinnvoll ist und wie die Gestaltungsmöglichkeiten einer Beratung aussehen können.

Was ist ein Ernährungstagebuch?
Im Ernährungstagebuch werden neben deinen Mahlzeiten (inklusive Getränken) auch die Uhrzeit der Nahrungsaufnahme, deine sportlichen Aktivitäten sowie Anmerkungen zu deinem jeweiligen Gefühlszustand dokumentiert.

Ein Ernährungstagebuch hat viele Funktionen. Es gibt uns beiden eine wunderbare Übersicht über dein Ernährungsverhalten im Alltag. Es ist ein wunderbares Tool, nicht nur um deine Nährstoffversorgung zu überprüfen sondern vor allem auch, um gemeinsam zu reflektieren und so dein Ziel langfristig zu erreichen.
Wir können einerseits sehen, was bereits sehr gut läuft sowie andererseits auch Optimierungsmöglichkeiten in deinem Ernährungsalltag entdecken.

Wird die Beratung von meiner Krankenkasse übernommen?
Nein. Leider werden die Kosten in der Regel nicht von den deutschen Krankenkassen übernommen. In Österreich sind die Regelungen aktuell ähnlich.

Bezüglich der möglichen Anrechnung für ein vorhandenes Bonusprogramm Deiner Krankenkasse zur Gesundheitsförderung informiere dich am besten direkt bei dieser.

Der große Vorteil im Vergleich zu von den Kassen erstatteten Beratungsleistungen ist die Flexibilität in meiner Arbeits- und Handlungsweise. In meiner Arbeit als unabhängiger, veganer Ernährungsberater bin ich nicht an das Vorgehen diverser Gesellschaften gebunden, sondern kann mich flexibel auf Deine individuellen Bedürfnisse einstellen.

Teile mir gerne dein Anliegen mit und wir besprechen dann gemeinsam, ob eine vegane Ernährungsberatung für dich sinnvoll ist und wie die Gestaltungsmöglichkeiten einer Beratung aussehen können.

Melde dich bei mir ...

… und vereinbare dein kostenloses Kennenlerngespräch.

Kontaktformular

Deine Nachricht